Pfad Hessen e.V.
 
 Home   Impressum   Sitemap

Suche:


ID:
Kennwort:


Kennwort Vergessen?
 


Home - Pflegefamilie - Finanzielles
  Print
Empfehlen
 
 
 

 

Pflegegeld und Beihilfen, Aufwandsentschädigung für Vormundschaft/Pflegschaft
 
Gemäß Hessischem Erlass wird ab dem 1.07.2017 folgendes Pflegegeld ausgezahlt:
Alter des Pflegekindes von ... bis einschließlich ... Jahre
 0 bis 5 Euro 515,00
 6 bis 11 Euro 589,00
 12 und älter Euro 676,00
 Erziehungsbeitrag  Euro 237,00
 Altersvorsorgezuschuß max                                                                                                                                                        Euro   42,53         
 Unfallversicherungskosten:   nachgewiesene Aufwendungen von bis
                                               zu 160,23 Euro jährlich pro Pflegeelternteil
                                              

                                       
 
 Bruttomietanteil 89,40 (Zimmer warm)  
                                                                                                                              
     
 
Finanzielle Beihilfen gemäß den Empfehlung des Hessischen Städtetages und des Hessischen Landkreistages zum 1.1.2016  userfiles/file/Nebenleistungen%202016.pdf
 Bekleidungserstausstattung (pro Kind) bis Euro 300,00
 Möbelerstausstattung (pro Pflegestelle) Euro 500,00 / 800,00
 Erstausstattung Kinderwagen und Zubehör bis Euro    150,00
 Kindersitz bis Euro    100,00
 Einschulungsbeihilfe bis Euro    100,00
 Taufe Euro      75,00
 Zuschuss Kommunion / Konfirmation Euro... 250,00
 Kinderfahrrad mit Helm  Euro    150,00
Jugendfahrrad mit Helm  Euro    200,00
 Mofa, wenn nötig für Schulbesuch oder Ausbildung Euro    450,00
 Führerschein, wenn nötig für Ausbildung - höchstens Euro 1000,00
 Ferienzuschuss ohne Antrag  bis Euro   250,00
 Weihnachtsbeihilfe ohne Antrag Euro     60,00
 Familienheimfahrten (bis zu 12 Mal)  
   
 Übernahme der Kindergartengebühr halbtags 100%
 Übernahme der Kindergartengebühr ganztags 50%
 Schulgeld (Waldorfschule, Montessorischule, u.a.aufgrund fachlicher Begründung) und Klassenfahrten in  tatsächlicher Höhe  

 Brillenzuschuss - einzelfallbezogen bis Euro 150,00 - bzw. gemäß SGB VII ist Krankenhilfe vom Jugendamtzu  übernehmen, sollte die Krankenkasse nur Mindestsätze zahlen.
 und gegebenenfalls Anderes, das auf Antrag im Hilfeplangespräch zu klären ist.

 
 
Für Vormundschaften und Teilpflegschaften auf Antrag beim Amtsgericht pro Jahr:
 
ab 1.1.92 bis 1.7.94= DM 300.-/Jahr, ab 1.7.94= DM 375.-/Jahr, verjährt nach 30 Jahren
ab 1.1.99= DM 600.-/Jahr, ab 2002= € 312,-/Jahr, ab 1.07. 2004= € 323,-/Jahr, verjährt jeweils am 31.3. des folgenden Jahres !
ab 2015 399.-€ pro Person, wurden Ehepaare bestallt, erhalten sie 2 x 399.-€
 
 



 
 
 
 
Was Eltern wissen sollten,
wenn ihr Kind nicht mehr
gemeinsam mit ihnen leben kann.
 
 
 
 
Stats für hessen

 top

Veranstaltungen | Vereine / Gruppen | Pflegefamilie | Adoptivfamilie | Bewerber | Kontaktformular | Hauptseite | PFAD Hessen | Links | Impressum | Veröffentlichungen | Admin

top